VHAT

Spielplan

Neuigkeiten

02.12.2017 10:13 Theaterleben e.V. gegründet

Theaterkurse

Mitgliedsbühnen

Aelita Musiktheater Hamburg e.V. 
 
Amateur-Theater Altona e.V. von 1925 
 
Amateurtheater Duvenstedt 
 
Börner Speeldeel (Langenhorn) 
 
Bühnen-Reif e.V. (Norderstedt)
 
Deutsche Schauspiel Vereinigung e.V. (Barmbek) 
 
De Nedderdütsche (Harburg) 
 
Die Egozentriker (Bramfeld) 
 
Hans Sachs Bühne Bergedorf von 1946 e.V. 
 
Heimatverein Klein Borstel e.V. 
 
Henneberg Bühne Poppenbüttel e.V. 
 
Hot Spot Theater Hamburg e.V. (Groß Borstel) 
 
Kellertheater Hamburg (Neustadt) 
 
Kesselhaus Theater (Langenhorn)
  
Kulturbeutel Hamburg e.V. (Winterhude)
  
Lohbrügger Bürgerbühne 
 
Norderstedter Amateur-Theater von 1947 e.V. 
 
Plattdütsche Bühn' Tangstedt 
 
Speeldeel Fründschaft Altengamme 1949 
 
Spektakula (Barmbek)
 
SPUNCK (Barmbek) 
 
Tessitura Musiktheater Hamburg e.V. 
 
Theater ADU (Uhlenhorst)
 
Theatergruppe Swatten Weg e.V. (Lurup) 
 
theater noster (Barmbek-Nord) 
 
Theater99 (Bergedorf)
 
University Players (Rotherbaum) 
 
Volksspielbühne "die rampe" (Eidelstedt) 
 
Volksspielbühne Jenfeld von 1947 e.V. / Theater 47 
 
Volksspielbühne Rissen von 1955 e.V. 
 
Volksspielbühne Thalia von 1879 e.V. (Barmbek) 
 
Wentorfer Bühne e.V. 

Wir über uns

Der Verband Hamburger Amateurtheater e.V. vertritt die Interessen von über 30 engagierten Theatervereinen und Gruppen, die sowohl auf das Hamburger Stadtgebiet als auch das Umland verteilt sind, mit über 1400 Mitgliedern - und freut sich auf weitere. 

Der Verband wird geführt durch ein dreiköpfiges Vorstandsgremium unter der Leitung von Christian Dennert und hat sich zur Aufgabe gemacht, den Bühnen untereinander Hilfe und Unterstützung zu geben, die niederdeutsche Sprache zu fördern und Kurse "rund ums Theater" anzubieten. Die Mitglieder profitieren von zahlreichen Vergünstigungen (z.B. bei der GEMA) und sind versichert.

Seit 1893 besteht der Verband und ist wiederum Mitglied im BDAT (Bund Deutscher Amateurtheater e.V.).
Über den BDAT sind wir auf internationaler Ebene über die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spiel & Theater indirekt dem Weltamateurtheaterverband IATA/AITA angeschlossen. Der VHAT ist ebenfalls über den BDAT Mitglied im Central European Committee (CEC) der IATA/AITA, in der Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen Amateurtheaterverbände (AddA) sowie im Internationalen Theaterinstitut (ITI).
 
Bei über 70.000 Zuschauern im Jahr zeigen die einzelnen Bühnen das gesamte Theater-Repertoire von ernstem über komischem Spiel, von Opern über Märchenaufführungen. 
Nutzen auch Sie das breite Angebot einer starken Theatergemeinschaft! 
 
 
Unsere Leistungen im Einzelnen:
  • Attraktives Kursprogramm in allen Bereichen (durch die Mitgliedschaft werden die Kosten subventioniert)
  • Gemeinsame Werbung aller Amateurtheater zur Weihnachtszeit in einem Spielplan-Flyer
  • Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit
  • Möglichkeit der eigenen Darstellung auf unserer Homepage
  • Bezug der Verbandszeitschrift „Die Bühne“ (2x jährlich)
  • Bezug des Workshop-Heftes "Kurse für Jedermann" (2x jährlich)
  • Beratung und Unterstützung zu allen Themen rund um den Verein und das Theater
  • Vernetzung und Austausch der Mitgliedsbühnen untereinander
  • Freien oder vergünstigten Eintritt bei Mitgliedsbühnen mit dem Eintrittsausweis
  • Nutzung der Vorteile unserer Kooperationspartner
  • Kulturpolitische Interessenvertretung
  • Erschließung neuer Zuschauergruppen
Durch die Mitgliedschaft im Bund Deutscher Amateurtheater e.V.  erhalten unsere Mitglieder auch die bundesweiten Vorteile des Bundesverbandes und gehören diesem somit ebenfalls an.
  • Versicherungsschutz (Haftpflicht- und Unfallversicherung über den BDAT)
  • Schadensfallbearbeitung durch den BDAT
  • 20% Nachlass auf GEMA-Gebühren
  • Beratung und Unterstützung zum Thema Künstlersozialkasse (KSK)
  • Teilnahmemöglichkeit an BDAT-Fortbildungsprogrammen
  • Abo der Fachzeitschrift des Bundesverbandes „Spiel&Bühne“
  • Gastspielaustausch mit Gruppen anderer Landesverbände im BDAT
  • Internationaler Gastspielaustausch
  • Finanzielle Förderung bei bestimmten Projekten
  • Spielbegegnungen im Inland (ISI)
  • Spielbegegnungen im Ausland (ISA)
  • Verleihung von Ehrungen des BDAT

Mitgliedschaft

Bei uns können Amateurtheaterbühnen sowie sonstige Gruppen der Darstellenden Künste (also auch Theatergruppen sonstiger Vereinigungen und lose Gruppen) Vollmitglied werden. Hierzu genügt ein ausgefüllter Aufnahmeantrag an unsere Geschäftsstelle oder an praesident@vhat.info. Über Ihren Antrag entscheidet das Präsidium auf der folgenden Sitzung. Die Höhe des Mitgliedsbeitrages entnehmen Sie bitte der Beitragsordnung.

Desweiteren können Körperschaften, juristische Personen und natürliche Personen bei uns Fördermitglieder werden. Stellen Sie dafür bitte Ihren Antrag formlos an unsere Geschäftsstelle oder an praesident@vhat.info. Über Ihre Bewerbung entscheidet das Präsidium auf der folgenden Sitzung. Der Mitgliedsbeitrag beträgt mind. € 50,00 und ist aber darüber hinaus frei wählbar.

Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten als Mitglied einer Verbandsbühne.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Kontakt

Verband Hamburger Amateurtheater e.V. 
Geschäftsstelle 
Silcherstraße 12a 
22761 Hamburg
 
Vertreten durch den Präsidenten Christian Dennert
Telefon: 040 - 890 65 359
 
Vereinsregister Nr. 3084, Amtsgericht Hamburg
Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg - Kulturbehörde
 
 

 
Kontaktformular
 
Ihr Name

Ihre Email-Adresse

Ihre Mitteilung

 
Vielen Dank für Ihre Mitteilung!
Wir kümmern uns schnellstmöglich darum.